schoengeist bass

Das neue Baby von Hot Wire heisst SCHOENGEIST

Ein neues Design mit sattem Sound und einer nicht alltäglichen Optik. Der einteilige Korpus aus Khaya Mahagoni mit Öl-Wachs Oberflächenversiegelung ist die Basis für einen runden Ton. Der ebenfalls gewachste Mahagonihals mit Ebenholzgriffbrett ist sechsfach verschraubt - das trägt seinen Teil zum fetten Sound bei. Hipshot Hardware ist Standard. Um die extravagante Optik noch zu unterstreichen, wurde der Schoengeist mit handgemachten Pickguards von Alperious aus Istanbul ausgestattet. 

Der kraftvolle, in Zusammenarbeit mit Bassculture entwickelte W-Bucker Tonabnehmer bietet bereits im Passivbetrieb mit „seriell-parallel-single coil“ drei deutlich unterschiedliche Sounds an. Der Splitcoil 1/2 W-Bucker am Hals gibt weitere fette Klanganteile hinzu.


Bereits der Passivmodus liefert einen satten Allround-Sound, und dreht man die Höhen passiv raus, hat man den schönsten Walking Bass Ton, den man sich vorstellen kann.

Die East Uni-Pre 5K Klangregelung mit der aktiven parametrischen Mittenregelung bietet alles vom runden Jazz- oder ultratiefen Reggae-Ton bis hin zum knackigen Slap-Ton. Der erste Knopf ist das Mastervolume, der zweite Knopf ist die Balance für die beiden Tonabnehmer, der dritte Knopf ist der aktiv/passiv Push/Pull Regler und für den Passivton zuständig, der übringen auch im Aktivbetrieb funktioniert.

Das erste Doppelpoti regelt oben die Höhen und unten die Bässe, das zweite Türmchen ist die Parametrik: Oben stellt man die Anhebung/Absenkung der Mitten ein, unten wird die gewünschte Frequenz angewählt, so lassen sich alle bekannten Basssounds erreichen.  Im Elektronikfach hat der Bassist die Möglichkeit, die Wirkungsweise von Bass- und Höhenregler individuell abzustimmen. 

Selbstverständlich kann dieser Bass auch mit anderen Tonabnehmerkonfigurationen und einer Klangregelung nach Wunsch bestellt werden, auch als Fünfsaiter, mit durchgehendem Hals, 24 Bünden oder als Fretless.

 

Optionen

  • Korpus: Khaya Mahagoni one-piece
  • Oil-Wax Finish
  • Hals: Mahagoni mit Ebenholzgriffbrett, sechsfach verschraubt
  • Oil-Wax Finish, 21 Bünde
  • Hardware: Hipshot
  • Tonabnehmer: HWB W-Bucker by Bassculture, gespiittet
  • Elektronik: East Uni-Pre
  • Preis: Basisversion 2998 €
  • wie abgebildet 3598 €