MR BASSMAN PROTO BASS

1980 hab ich angefangen, unter dem Banner "MR. BASSMAN" Bässe nach Kundenwunsch aus ausgewählten Teilen herzustellen. Die kamen von ESP, Schecter, Mighty Mite, Rockinger… Ungefähr hundert Mr. Bassman Bässe entstanden so bis 1986. Wer einen hat, möge mir ein Foto schicken - für mein Mr. Bassman Museum.

Hier ein Mr Bassman Tele Bass, ca 1981, inspiriert von ZZ TOP. Mahagonikorpus mit Vogelaugenahorndecke, Bindings, geflammter Tele-Bass Hals, Schaller Steg und Mechaniken, DiMarzio Tonabnehmer - das war der Trend!

Auch heute baue ich neben der Hot Wire Bass-Produktion immer noch gerne Wunschbässe aus Industrieteilen. Durch die Verwendung von japanischen Korpussen und Hälsen guter Qualität (Allparts) komme ich auf einen günstigen Preis, und kann so Soundwünsche zu kleinen Preisen erfüllen. Ich verbaue handgewickelte Hotwire Vintage Tonabnehmer sowie Elektroniken und Hardware von guter Qualität, so ensteht ein gutaussehendes Instrument mit hervorragendem Sound. Auf Wunsch auch mit aktiver East Elektronik.

Auch Montage und Einstellung müssen stimmen! Oft hängt es nur daran, dass ein Instrument nicht gut in der Hand liegt, oder nicht gut klingt. Seit ich 1969 meinen ersten 7ender Prezi auseinanderschraubte, habe ich Spass dran, Bässe zu optimieren. In dieser Tradition baue ich heute MR. BASSMAN´S PROTO Bässe.

Mr. Bassman´s Proto Bass Modellübersicht