hot wire pickups

Pickups

Hot Wire Stack

Ein Bass klingt immer nur so gut wie die Pickups die er drin hat. Wir haben alle Marken ausprobiert und dann beschlossen, wir wollen was eigenes.

Im Jahr 2000 entwickelten wir in Zusammenarbeit mit Bassculture und diversen Bassisten die exklusiven Hot Wire Pickups. Es sind heiße gestackte Humbucker geworden, im Single-Coil-Sound mit hohem Output, dabei aber total abgeschirmt und vergossen. Hot Wire Pickups liefern den typischen Vintage-Sound der Sechziger Jahre, aber ohne störende Nebengeräusche.

Diese passiven Pickups übertragen alles, was der Bassist mit den Fingern auf den Saiten aus dem Holz holt. Sie sind nach Aussage zufriedener Anwender richtig "HOT" und funktionieren auch in Verbindung mit aktiven Klangregelungen. Das weiß man zu schätzen, wenn man mit dem Bass am Computer sitzt, oder im Studio arbeitet, oder auf einer Bühne mit viel Equipment und Licht etc. spielt.

HotWire Pickups passen in jeden vier- oder fünfsaitigen Bass mit Single-Coil Pickup Ausfräsungen. Wir können sie auch gerne auf Mass anfertigen und verkaufen sie auch gerne separat. HotWire Pickups werten jeden Bass auf und können direkt bei uns bestellt werden. Auf Anfrage bauen wir auch ein.

hot wire prezz

Der PREZZ steht für den echten Rock Bass Sound! Wir haben lange am Tonabnehmer für unseren PREZZ Bass gefeilt! Der Sound erinnert an die guten, alten, mittlerweile unbezahlbaren Originale der Sixties. Wir verwenden keramische Magnete auf Stahlpolen, und wickeln 0,056 Draht auf 7kohm pro Spule. Erhältlich für Viersaiter, Fünfsaiter und Sechssaiter.

hot wire pee-jott

Sehr beliebt ist auch die Pee-Jott Konfiguration - so hat man das beste beider Welten: den fetten Rock-Ton, einen knackigen Slapsound, und einen hervorragenden Walking/Jaco Ton!

hot wire MM

Den Hot Wire MM machen wir für Vier- und Fünfsaiter und orientieren uns am MM Sound der späten 1970er Jahre. Er passt hervorragend zu unseren P- und Jott-Abnehmern und läuft zu Hochform auf wenn er mit einer unserer Retro MM-Elektroniken kombiniert wird.

Die MM plus P Kombi mit fetten Magneten für einen Über-MM-Sound gibt es für Vier- und Fünfsaiter und die brettert ganz ordentlich los wenn es sein muss!  In Verbindung mit einer unserer Retro MM-Elektroniken bleibt da kein Auge trocken!

 

hot wire funderbucker

Für maximalen Druck und einen vielseitigen Klang ist der Hotwire FUNDERBUCKER, ein Soapbar mit Split-Coil Funktion gemacht! Wir haben diesen Pickup für unseren Funderbird Bass entwickelt, aber er passt auch in andere Modelle! Klingt wie ein großartiger Bass in der Einzelspuler-Einstellung, wählt man den Halstonabnehmer und schaltet die Humbucker Position ein, dann klingt er Rock-mässig mit viel Power und Druck - und das alles bereits passiv!

Für das volle "Boutique-Erlebnis" können wir auch spezielle Tonabnehmergehäuse aus Holz anfertigen. Aus dem gleichen Holz wie der Hals etwa, oder in der gleichen Farbe wie der Korpus lackiert ist. Wir können auch einen Spezial-Tonabnehmer in einer speziellen Grösse herstellen, wenn es erforderlich ist.

hot wire motherbucker

Dann gibt es da noch unseren MOTHERBUCKER...! Da es bei Jott-Bässen "Sixties" und "Seventies" Pickup Positionen gibt, dachten wir uns, es wäre doch cool, beide Möglichkeiten in einem Bass zu haben. Diese Pickup hat die Soapbar-Grösse und kam zunächst bei unserem Flash Modell zur Anwendung, jetzt auch in unserem Inlaw Bass. Ist aber auch in unserem Force Bass einzubauen, und überhaupt passt diese Kombination in jeden Bass, wenn man die entsprechenden Holzarbeiten nicht scheut.

Also hat der Motherbucker Pickup zwei gestackte Jott-Spulen in einem Gehäuse, und einen Mini-Dreiwegschalter, um von 60ies "Jaco" auf 70ies "Marcus" zu schalten und einen extra fetten Ton zu haben, wenn beide Spulen in Betrieb sind!

Beim Halstonabnehmer hat man die gleichen Möglichkeiten, d.h. zwei unterschiedliche Jott-Neck Sounds, und wenn beide zusammen an sind, einen fetten P-Sound! Beide Pickups zusammen bieten Zugriff auf viele Nuancen- man kann so ziemlich alle Variationen an Vintage 7ender Bass-Sounds anbieten!

hot wire w-bucker

Ganz neu ist unser W-BUCKER! W wie "Wahnsinn" weil er einen Wahnsinnssound und -output hat! Der sieht auch schon so gefährlich aus! Den bauen wir jetzt bevorzugt in unsere INLAW Modelle ein. Bei Bestellung muss unbedingt das String Spacing angegeben werden.

split-coil

Unsere W-Bucker, Soapbar und MM Pickups können auch als Split-Coil geschaltet werden. Diese Tonabnehmer werden immer mit vier Drähten plus Massedraht geliefert. Das bedeutet, man kann mittels einem Push-Pull Poti oder einem Minischalter verschiedene Verdrahtungen und damit unterschiedliche Klänge realisieren. Möglich sind z.B. Humbucker / Single Coil und seriell-parallel Schaltungen.

Beim Humbucker sind beide Spulen in Betrieb, schließt man über ein Push/Pull Poti eine Spule kurz, dann ist nur noch eine Spule aktiv und der Pickup arbeitet im Split-Coil-Modus als Quasi-Einzelspuler, d.h. ein etwas dünnerer Klang, aber mehr Höhen, mehr Brillanz.  So läßt sich aus dem Humbucker auch ein 7ender-Sound rauskitzeln.

WAS NOCH?

Auf Wunsch bauen wir in unsere Bässe auch Tonabnehmer anderer Hersteller ein! Wir haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht mit Harry Häussel, Seymour Duncan, Sadowsky, Delano, Nordstrand, Hansen (Lakland), Bartolini...